wandern und philosophieren

wandern und philosophieren - ein alternatives Freizeitangebot von Heinrich Maiworm. Im Weblog werden regelmäßig aktuelle Informationen und natürlich nach den Wanderungen Erinnerungen daran und Fotos zu finden sein.

19.7.12

Sparen

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/allensbach-analyse-was-bedeutet-sparen-11823508.html

1 Kommentare:

At 11:29 vorm., Blogger Heinrich Maiworm schrieb...

Als ich jung war, verstand man unter „sparsam sein“ einen Teil seines Geldes nicht auszugeben. Heute ist man geizig: Niemand verlässt ein Geschäft, bevor der letzte Cent, den der Überziehungskredit hergibt, dort gelandet ist. Geizig zu sein ist bekanntlich geil. Gut, geil ist heute jeder und darum ist es etwas ganz Besonderes. Wer sich allerdings lange vor dem Rest der Welt eine Bankenaffäre leistet und anschließend einen schicken Flughafen, der ist nicht nur geil, sondern sexy.

Die demographische Entwicklung hat die Stadt Olpe bisher nicht ganz so hart getroffen, die Einwohnerzahl ist nur mäßig geschrumpft, die Zahl der Jungen sogar leicht gestiegen. Das wird sich in den nächsten Jahren ändern. Abriss und Neubau des Rathauses, so vermute ich, sollen diesen Prozess umkehren. Berlin hat uns gezeigt, wie das geht: Eine Kommune, die junge Menschen binden und gewinnen will, muss sexy sein!

 

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home